Feb 13 – 14, 2019
Heidelberg Physics Institute
Europe/Berlin timezone

Scientific Program

Die vom BMBF geförderten Standorte Bochum, FH Dortmund, Karlsruhe Institut für Technologie und die Universität Heidelberg haben sich zu einem Verbund "Tracking" zusammengeschlossen. Das Vorhaben hat das Ziel, gemeinsam Sensoren für Pixeldetektoren bei zukünftigen Teilchenphysikexperimenten zu entwickeln. Ein Schwerpunkt der Entwicklungsarbeiten liegt auf der Entwicklung monolithischer Sensoren und dem HV-MAPS Konzept. Ziel des Kickoff Meetings ist es, Entwicklungsarbeiten für die Förderperiode 2018-2021 zu planen.