Podiumsdiskussion: Zeitenwende in der Wissenschaftsfreiheit

Europe/Berlin
Auditorium (DESY)

Auditorium

DESY

Die Paneldiskussion findet im Auditorium/Hörsaal (Gebäude 05) auf dem DESY Campus statt. Sie wird auch über ein zoom webinar übertragen: https://desy.zoom.us/j/67719588124 Webinar ID: 677 1958 8124 Passcode: 106149
Description

Zeitenwende in der Wissenschaftsfreiheit?

(Please note that this event will be held in German, but will be simultaneously translated in English on-site and online streamed; abstract in English please see below)

Infolge des Einmarsches russischer Truppen in die Ukraine haben verschiedene Länder wie Deutschland, aber auch die EU, die wissenschaftlichen Verbindungen zu Russland und Belarus eingefroren und sogar beendet – ein nie da gewesener Vorgang. Findet hier ein Paradigmenwechsel statt? Wird Wissenschaft vom Brückenbauer zum politischen Druckmittel? Erleben wir damit den Anfang vom Ende der Wissenschaftsfreiheit – oder die Einführung einer Werteorientierung in die internationalen Forschungszusammenarbeit, um universelle Werte zu schützen? Angesichts der Tragweite dieser Entwicklungen ist es dringend geboten, dass sich die Wissenschaft zu dieser Herausforderung positioniert und diese wichtige Debatte führt.

English abstract:

As a result of the invasion of Ukraine by Russian troops, various countries such as Germany, but also the EU, have frozen and even terminated scientific ties with Russia and Belarus - an unprecedented event. Is a paradigm shift taking place here? Is science turning from a bridge builder into a political instrument? Are we witnessing the beginning of the end of scientific freedom - or a more value oriented approach to international research cooperation in order to protect universal values? Given the scope of these developments, it is urgent that science positions itself on this challenge and engages in this important debate.


Diese von DESY und dem Hamburg Institute for Advanced Study HIAS organisierte Veranstaltung soll einen Beitrag zu diesem forschungspolitischen Diskurs liefern und findet im Rahmen der Reihe „Hamburger Horizonte“ statt.

Die Veranstaltung wird gemäß den dann geltenden Hygiene-Regeln im Auditorium in Präsenz bei DESY stattfinden. Sie wird auch über ein zoom webinar übertragen. Bitte registrieren Sie sich für die Teilnahme (Präsenz oder online).

Link für zoom webinar:

 

This event, organized by DESY and the Hamburg Institute for Advanced Study HIAS, is intended to contribute to this discourse.It is part of the "Hamburg Horizons" series. The event will take place in the lecture hall at DESY in accordance in presence with the hygiene rules then in force. We will also broadcast the event via zoom webinar. Please register for participation (presence or online).

 

Frank Lehner
    • 4:00 PM 5:45 PM
      Podiumsdiskussion: Zeitenwende in der Wissenschaft

      Programm:

      Impulsvortrag / Keynote
      - Marijk van der Wende, Political and Social Scientist, U Utrecht
      (in English)

      Paneldiskussion (in Deutsch, mit Simultanübersetzung ins Engl.):
      - Helmut Dosch, Vorsitzender des Direktoriums DESY
      - Hauke Heekeren, Präsident Universität Hamburg
      - Antje Wiener, Politologin, Universität Hamburg
      - Ruppert Stüwe, MdB und Mitglied des Ausschuß für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung

      Die Veranstaltung wird auch internationale Stimmen und geflüchtete Wissenschaftler:innen zu Wort kommen lassen:
      - Christine Hobden, Political Scientist, University of the Witwatersrand/South Africa, HIAS fellow
      - Sergii Fomin, Lead Scientist National Science Center Kharkiv Institute of Physics and Technology and DESY
      - Natalia Potylitsina, Third Party Funding Manager, DESY
      - Maryam Makou, PhD Fellow from Iran, DESY

      Moderation: Ralf Krauter, DLF

    • 5:45 PM 6:45 PM
      Get-Together

      Informal Get-Together in Canteen Extension